bis 1945

Nachdem er 1933 seine Professur an der Pädagogischen Hochschule in Halle/Saale in Folge der Machtergreifung der Nationalsozialisten verloren hatte, arbeitete Herbert Kranz neben seiner journalistischen Tätigkeit bei der "Frankfurter Zeitung" verstärkt als freier Schriftsteller. 1943 wurde ihm die Berufsausübung durch den "Reichsverband der deutschen Presse" untersagt.

Luxemburg
Brücke zwischen Deutsch und Welsch? Verlag Grenze und Ausland Berlin 1934, mit 14 Seiten Abbildungen, einem Titelbild und einer Karte.

Die Chronik von Peterstal
Schicksale deutscher Siedler am Schwarzen Meer. Nach Quellen aus dem Jahre 1848 frei erzählt. Verlag Grenze und Ausland Berlin 1934, mit einer Skizze (Grenzbotenreihe).

Deutsche im fernen Westen
Geschichten aus der Pionierzeit in den Vereinigten Staaten. Nach alten Quellen frei erzählt. Verlag Grenze und Ausland Berlin 1935 (Grenzbotenreihe).

Die Stauferkaiser. Glanz und Herrlichkeit des alten Reiches
Franckh Stuttgart 1937, mit 16 Tafeln, einer bunten Titeltafel, einer Zeittafel, einer Geschlechtertafel und einer Karte. 1.-3. Aufl. 1937, 4. Aufl. ebd. ca. 1939, 12.-16. Tsd. ebd. ca. 1944.

Das Buch vom deutschen Osten
Erzählte Geschichte. Schwarzhäupter-Verlag Leipzig 1939, mit 8 Karten, 12.-21. Tsd. ebd. ca. 1942, 27.-31. Tsd. ebd. ca. 1944, 34.-38. Tsd. ebd. ca. 1944.

Die "Sieger" — nachher
Ein Sittenbild aus Paris. Societäts-Verlag Frankfurt 1939, mit 8 Abbildungen.

Zeugnis der Zeiten, Urkunden, Dokumente,
Selbstdarstellungen aus der Geschichte des deutschen Ostens
Mit verbindenden Texten zusammengestellt. Societäts-Verlag Frankfurt 1940, mit 8 Blatt Abbildungen..

Hinter den Kulissen der Kabinette und der Generalstäbe
Eine französische Zeit- und Sittengeschichte 1933-1940. Verlag Die Zeil Frankfurt/Main 1941, mit 161 Bildern.

Das deutsche Schicksal und der Osten
Bilder aus zwei Jahrtausenden deutscher Geschichte. Hrsg. v. Luftwaffenführungsstab. Schwarzhäupter-Verlag Leipzig 1942.



ab 1959

Nach dem Abschluß der "Ubique-Terrarum"-Reihe
entanden verschiedene historische Romane, die
vor allem jugendliche Lesern mit Persönlichkeiten
und Zusammenhängen der Geschichte vertraut machen sollten.


Reihe "Friedrich II., König von Preußen"
Franckh Stuttgart 1959, 2 Bände:

Band 1: Der junge König
Mit 24 Zeichnungen im Text nach Holzschnitten
von Adolph von Menzel und 8 Kunstdruck-Tafeln
nach Gemälden zeitgenössischer Maler, 250 S..

Band 2: Der alte Fritz
Mit Zeichnungen im Text und Holzschnitten
von Adolph von Menzel und 8 Kunstdruck-Tafeln
nach Gemälden zeitgenössischer Maler, 247 S.

 

Reihe "Die letzten hundert Jahre"
Erzählte Geschichte. 3 Bände:

Band 1: 1848-1898. Bismarck und das Reich ohne Krone
Franckh Stuttgart 1960, 281 S., mit 16 Abbildungen auf 12 Tafeln.
Taschenbuchausgabe Arena Verlag Würzburg, 1973, 235 S. (Arena Taschenbuch 1224)

Band 2: 1914-1932. Schwarz Weiß Rot und Schwarz Rot Gold
Franckh Stuttgart 1961, 278 S., mit 21 Abbildungen auf 12 Tafeln.
Taschenbuchausgabe Arena Verlag Würzburg, 1974, 238 S. (Arena Taschenbuch 1233)

Band 3: 1933-1945. Das Ende des Reiches
Franckh Stuttgart 1961, 290 S.mit 21 Abbildungen auf 12 Tafeln.
Taschenbuchausgabe Arena Verlag Würzburg, 1973, 234 S. (Arena Taschenbuch 1255)

 

Reihe "Die Stimme der Vergangenheit"
Geschichten aus der Geschichte. Herder Freiburg 1960-1964,
Jeder Band beschreibt eine historische Persönlichkeit. 6 Bände:

Band 1: Der Weg in die Freiheit
Eine Erzählung, 1960, 169 S. (Carl Schurz)

Band 2: Der Sohn des Löwen
Eine Erzählung, mit einer Karte, 1961, 167 S. (Heinrich der Löwe)

Band 3: Der Richter vor Gericht
1961, 167 S. (Johannes Kepler)

Band 4: König auf Zeit
1962, 155 S. (Scipio der Jüngere)

Band 5: Der Thronfolger
1963, 170 S. (Prinz Akbar)

Band 6: Der dritte Präsident
1964, 173 S. (Präsident Jefferson)

 

©2003 Alle Rechte bei den Autoren

hk hk
hk

Schwarzweißrot und
Schwarzrotgold

1961

hk

Der Richter vor Gericht
1961